Virtuelle Challenges für Studierende & Unternehmen

Zielgerichtetes Konzept für virtuelles Talent-Recruiting, flexibel und effizient

Professionelle Moderation und ausgebildete Guides für die Leitung virtueller Challenges

Zugriff auf High Potential Studierende von relevanten Universitäten

Unsere Mission ist der Recruiting-Frieden: Unternehmen gewinnen den „War For Talents“ – mit digitalen Challenges

In Zeiten von Corona, aber auch danach, bietet hire not fire Unternehmen die Möglichkeit, Studierende in virtuellen Challenges kennenzulernen und nach potenziellen Talenten zu scouten.

Vorteile für Studierende

  • Unternehmen kennenlernen
  • Bewerten und erweitern der eigenen Skills
  • Challenge durch Praxisaufgaben von Unternehmen
  • Austausch und Zusammenarbeit mit anderen Talenten
  • Erfahrungen sammeln mit virtueller Zusammenarbeit
  • Direktes Feedback erhalten durch Bewertungssystem für Softskills

Vorteile für Unternehmen

  • Scouten von High Potential Talents
  • Eigene Problemstellungen durch Studierende lösen lassen
  • Employer Branding an relevanten Universitäten und studentischen Organisationen
  • Effizienter Kandidaten Fit durch High Engagement Challenges Assessment
  • Vorauswahl der Talente nach Bewerbung und professioneller Softskill-Analyse
  • Niedriger Recruiting Spend im Vergleich zu 15-30% Head Hunter Provisionen
  • Reduzierter Aufwand im Vergleich zu Hochschulmarketing / Karrieremessen

All in – das bekommen Sie bei uns!

Teilnehmerakquise und Profilauswahl

  • Akquise der Studierenden an relevanten Universitäten in Deutschland
  • Sammeln und Bereitstellen aller wichtigen Informationen der Talente für eine Vorauswahl
  • Insight Analyse powered by SHEELEN AG für die Feststellung der Softskills

 

Bereitstellung der Infrastruktur

  • Validiertes Konzept für virtuelle Challenges (Workshops), mit Experten entwickelt
  • Bereitstellung der Plattform für die Durchführung professioneller Challenges im virtuellen Raum
  • Entertainment durch geschulte Moderatoren und neuester Streamingtechnik
  • Aufschlussreiches Reporting während und nach der Challenge

 

Beratung und Employer Branding

  • Beratung und Service für profesionelles Equipment für virtuelles Talent-Recruiting (Mikrofon, Kamera, Licht, Softwarelösungen u.v.m.)
  • Employer Branding an relevanten Universitäten in Deutschland (später auch im Ausland)
  • Direkter Kontakt zu Talenten
  • Beratung für Planung & Durchführung virtueller Recruiting-Challenges (Workshops)

 

Impressionen

Das Konzept

Unternehmen formulieren eine für sie relevante Problemstellung und definieren die gewünschten Studiengänge. hire not fire etwickelt daraus eine digitale Challenge, die auf einer Plattform für virtuelle Kommunikation durchgeführt wird. Anschließend bewerben sich Studierende mit ihren Profilen (Fachwissen, Skill-Analyse, Erfahrungen usw.) auf die Challenge. Die Unternehmen selektieren aus den eingereichten Bewerbungen ihre  Top 15 Teilnehmer*innen.

Die Challenge wird von zwei Guides moderiert die speziell dafür ausgebildet wurden. Ihre Unternehmensvertreter können sich somit in Ruhe auf das Scouting der Talente (Challenge-Teilnehmer*innen konzentrieren.

Das Format für die virtuelle Challenge, wurde gemeinsam mit Spezialisten entwickelt. Die Studierenden sammeln während der Challenge wertvolle Erfahrungen, indem sie sich mit für sie relevanten Inhalten auseinandersetzen. Unternehmen selektieren gezielt die Profile der Studierenden und treffen eine Vorauswahl. So haben Sie stets die Kontrolle darüber, wer an einer von Ihnen inserierten Challenge teilnimmt.

Zudem können Unternehmen für die Challenge eine Problemstellung, beispielsweise aus den Bereichen Vertrieb, Marketing, Produktentwicklung usw. definieren und Studierende darauf ansetzen, zielgerichtet Ideenansätze zu entwickeln und zu präsentieren.

Die virtuelle Challenge mündet in eine Bewertung der Teilnehmenden durch die Unternehmensvertreter. Dies geschieht mithilfe eines vordefinierten Formulars, an dem sich Studierende und Unternehmen orientieren können.

Sind für das Unternehmen spannende Talente dabei, können diese für ein Praktikum oder eine Festanstellung geworben werden.

Unsere Partner

Unternehmen aus dem Bereich virtuelle Kommunikation unterstützen hire not fire mit Hardware und Software für die Durchführung professioneller, virtueller Challenges. Dadurch sind die Challenges von hire not fire immer mit der neusten Hard- und Software ausgestattet.

Unsere History

Im Mai 2020 wurde während des ersten Lockdowns der COVID-19-Pandemie die Idee geboren. Im Juli 2020 fanden die ersten beiden Karriere-Events für Studierende und Unternehmen statt. Allerdings zeigte sich, dass unser Event-Format einer typischen Karriere-Messe im virtuellen Raum nur bedingt funktioniert. Anschließend wurde das Konzept überarbeitet, um für Studierende mehr Relevanz und Nutzen zu kreieren. Zudem sollen Unternehmen die Talente aufschlussreicher kennenlernen können.

Mit unserem neuen Konzept bietet hire not fire hochwertige, virtuelle Challenges für Studierende und Unternehmen an. Unser Ziel ist es, einen einfachen und effizienten Zugriff auf Talente zu ermöglichen. Zudem möchten wir mit unserem Format, welches gemeinsam mit Experten ausgearbeitet wurde, eine neue Dimension für virtuelles Recruiting im Talentbereich starten.

Unterstützt wird hire not fire von relevanten Partnern, die im Bereich Hardware- und Softwarelösungen für virtuelle Kommunikation Marktführer sind.

 

Anfrage an hire not fire senden

Datenschutz

8 + 6 =